Abazo Zahnersatz

Zahnersatz im Ausland: Zahnklinik, Zahnimplantate und Zahnärzte in Tschechien oder Ungarn

Zahnersatz

Zahnimplantate

Kosten Zahnersatz

Zahnspange für schöne Zähne

Zahnbehandlung Finanzierung

Zahnersatz Zusatzversicherung

Zahnklinik / Zahnersatz Ausland

Zahnarzt Ungarn

Zahnkliniken Ungarn

Über Abazo Zahnersatz
Sitemap
Kontakt & Impressum


Zahnersatz im Ausland

Ob Zahnklinik oder Zahnimplantate. Hoch im Kurs: Zahnärzte in Tschechien und Ungarn

Vergleicht man die Preise für Zahnersatz in Deutschland mit den Kosten für Zahnersatz im Ausland, fällt auf, dass besonders die Länder im Osten weitaus billiger produzieren. Ob Zahnimplantate, Zahnklinik oder Zahnoperation. Der Preisunterschied ist so groß, dass es sich in der Vergangenheit für deutsche Patienten lohnte, Zahnärzte in Tschechien, Polen oder Ungarn aufzusuchen, obwohl sich die gesetzlichen Krankenkassen bis 2004 nicht an den anfallenden Kosten beteiligten.

Erst mit der EU-Osterweiterung im Mai 2004 sind die deutschen Kassen verpflichtet, Zahnersatz im Ausland (nur Osteuropa) zu bezuschussen. Damit ist für deutsche Patienten eine Zahnklinik in Osteuropa bzw. Zahnersatz im Ausland finanziell noch attraktiver geworden.

„ABAZO-BASIC-INFOS“ hat auf dieser Seite Wissenswertes über Zahnersatz im Ausland – besonders aus Osteuropa – zusammengetragen. In den folgenden Punkten informiert Sie ABAZO über Kostenübernahme der Krankenkassen, Einsparpotentiale der ausländischen Zahnkliniken und gibt Tipps zum Zahnersatz im Ausland:     

  • Günstiger Zahnersatz im Ausland – Wie eine ausländische Zahnklinik Einsparungen erzielen kann.

  • Zahnimplantate und Zahnersatz im Ausland – Was übernimmt die Krankenkasse? Wie gestaltet sich die Kostenübernahme 2005?

  • Zahnärzte in Tschechien, Polen und Ungarn – Was bei einer Zahnbehandlung im Ausland beachtet werden sollte.

Günstiger Zahnersatz – Wie ausländische Zahnkliniken Einsparungen erzielen können.

Die Materialien
Wer glaubt, Zahnersatz aus dem Ausland sei kostengünstiger, weil minderwertigere Materialien verwendet werden, irrt. Auch in Polen, Tschechien und Ungarn werden Materialien verwendet, die dem deutschen Standard entsprechen. Oftmals werden sie sogar aus Deutschland bezogen, um der Skepsis deutscher Patienten zu begegnen.   

Der Qualität
Stellen sich bei einem ausländischen Zahnersatz Mängel ein, muss der Patient erst eine aufwendige und teure Reise auf sich nehmen, um den Zahnersatz beim Hersteller nachbessern zu lassen. Viele Patienten befürchten deshalb, dass solcher Zahnersatz  weniger sorgsam gefertigt wird, weil der ausländische Zahnarzt darauf hofft, dass der Patient diesen Reiseaufwand nicht auf sich nimmt.

Inzwischen bieten aber Zahnkliniken, die sich auf deutsche Kunden eingestellt haben, eine mehrjährige Garantie. Diese beinhaltet oft auch die Kostenerstattung für Anfahrt und Unterkunft. Wer eine Zahnklinik aufsucht, die so eine Garantie gewährt, kann deshalb relativ sicher sein, dass der gefertigte Zahnersatz qualitativ höchsten Ansprüchen genügt.

Die Betriebs- und Arbeitskosten
Wie bei fast allen Produkten aus Osteuropa werden die Kosteneinsparungen durch die niedrigen Arbeitslöhne erzielt. Zum einen sind die Lohnnebenkosten in Polen, Tschechien und Ungarn erheblich geringer, zum anderen liegen die Löhne – wegen der niedrigen Kosten zum Lebensunterhalt – erheblich unter vergleichbaren Löhnen für deutsche Fachkräfte.

Außerdem kommen Zahnärzte und Zahnkliniken meist mit weniger Personal aus. Besonders der geringere bürokratische Aufwand ermöglicht Personaleinsparungen in der Verwaltung. Dies senkt die Betriebskosten erheblich. 

Für deutsche Patienten sind die Kosteneinsparungen also nicht mit Nachteilen verbunden. Material und Qualität des ausländischen Zahnersatzes entsprechen meist dem deutschen Standard. Niedrige Betriebs- und Arbeitskosten wirken sich nicht negativ auf die Qualität der Zahnbehandlung und der Zahnersatzherstellung aus.

Zahnimplantate und Zahnersatz im Ausland –
Was übernimmt die Krankenkasse?  /  Wie gestaltet sich die Kostenübernahme 2005?

Kostenübernahme 2004
Seit Mai 2004 gehören Tschechien, Ungarn und Polen zur Europäischen Union. Deshalb gelten nun auch für diese Länder die gleichen Regeln für die Zahnersatzerstattung wie für andere EU-Länder:

  • für eine ambulante Arztbehandlung im EU-Ausland muss der Patient keine Genehmigung mehr von der Krankenkasse einholen.
  • vor der Behandlung muss sich der Patient einen Heil- und Kostenplan erstellen lassen, den er bei der Krankenkasse einreicht.
  • die Krankenkassen bezuschussen den Zahnersatz nach den für Deutschland üblichen Sätzen.
  • für die zusätzlichen Kosten, die durch den Verwaltungsaufwand für die Kostenabwicklung im Ausland anfallen, muss der Versicherte selbst aufkommen.

Kostenübernahme 2005
Zur Zeit bekommen Patienten von den gesetzlichen Krankenkassen einen prozentualen Zuschuss für den Zahnersatz aus dem europäischen Ausland. Von den Einsparungen profitiert also sowohl die Kasse als auch der Patient. Ab Januar 2005 beteiligen sich die Versicherungen mit einem Festzuschuss an den neuen Zähnen. Das macht die Zahnersatzreise ins Ausland für die Patienten noch reizvoller, denn sie profitieren allein von den günstigeren Preisen.

Zahnärzte in Tschechien, Polen und Ungarn –
Was bei einer Zahnbehandlung im Ausland beachtet werden sollte.

Folgende Punkte sollten vor einer Zahnersatz-Behandlung im Ausland beachtet werden. Wenn diese Punkte berücksichtigt werden, sind böse Überraschungen fast ausgeschlossen.

Bei der Wahl der ausländischen Zahnklinik oder des Zahnarztes sollte darauf geachtet werden, dass eine unkomplizierte Kommunikation gewährleistet ist. Es sollte also deutschsprachiges Personal vorhanden sein. Außerdem sollte auf den Zahnersatz eine mindestens zweijährige Garantie gegeben werden. Im besten Fall hat die Zahnklinik/der Zahnarzt einen deutschen Partner, bei dem Nachbesserungen vorgenommen werden können.

Der Patient sollte sich über Anfahrt und Unterbringung informieren. Viele Zahnkliniken und Zahnärzte im Ausland bieten eine eigene Unterbringung oder sind bei der Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten behilflich.     

Vor einer Behandlung im Ausland sollte bei einem deutschem Zahnarzt ein Heil- und Kostenplan erstellt werden. Dieser Plan wird dann der ausländischen Zahnklinik oder dem Zahnarzt vorgelegt (per Fax, Brief oder E-Mail).

Augrund dieses Planes erstellt der gewählte Zahnarzt im Ausland einen eigenen Heil- und Kostenplan. Dieser muss den deutschen Richtlinien entsprechen, damit er von der gesetzlichen Krankenkasse akzeptiert wird. Zudem sollte auch ein Zeitplan für die Behandlung (mit Vor- und Nachbehandlung) erstellt werden, damit der Patient Reise und Unterkunft planen kann.

Den Heil- und Kostenplan des ausländischen Zahnarztes schickt der Patient an seine Krankenkasse. Im günstigsten Fall genehmigt die Kasse diesen Plan. Zur Absicherung sollte der Patient aber noch einmal Rücksprache mit der Krankenkasse halten.

Der Patient wird im Ausland als Privatpatient behandelt. Dass heißt, er muss die Kosten für die Zahnersatzbehandlung in bar auslegen, und die Krankenkasse übernimmt ihren Anteil erst nach der Behandlung. Da es nicht empfehlenswert ist, solch hohe Beträge mit sich herumzutragen, sollte sich der Patient vorher informieren, wo und ob er sich den Betrag im Ausland von seinem Konto auszahlen lassen kann.                   

Hinweis zum Thema Zahnersatz im Ausland, Zahnimplantate, Zahnklinik und Zahnärzte in Tschechien: Diese Informationen zum Thema Zahnersatz im Ausland, Zahnimplantate, Zahnklinik und Zahnärzte in Tschechien dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Zahnärzte angesehen werden. Der Inhalt der Abazo Infoseiten zu diesem Themenbereich darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

          

Zahnersatz -Zahnimplantate - Kosten Zahnersatz - Zahnspange für schöne Zähne - Zahnbehandlung Finanzierung - Zahnersatz Zusatzversicherung - Zahnklinik / Zahnersatz Ausland - Zahnarzt Ungarn -Zahnkliniken Ungarn - Über Abazo Zahnersatz - Sitemap - Kontakt & Impressum

Weitere Abazo Portale: Abazo Brustvergroesserung - Abazo Plastische Chirurgie - Abazo Treppenlifte - Abazo Flirtchat-Partnervermittlung- Abazo Landtechnik- Abazo Hundeschule

Abazo Basic Info Thema: Zahnersatz im Ausland: Zahnklinik, Zahnimplantate und Zahnärzte in Tschechien und Ungarn

Online Geld verdienen im Internet
Sven Meissner
Sven Meissner Internet Marketer
Online Geld verdienen im Internet mit SuperMarketer Sven Meissner
Wir sind Fans und unterstützen das Projekt Geld verdienen im Internet
Partnerprogramm Sven Meissner